Neuigkeiten
Ukraine

Tausende Gefangene frei dank Hilfe des Vatikans

Zagreb/Kiew - Nach Angaben des Kiewer Großerzbischofs sind Tausende Gefangene im Ukraine-Krieg dank der Vermittlung des Vatikans freigelassen worden.

Dennoch werde die Neutralität des Papstes in der ukrainischen Bevölkerung nicht wirklich akzeptiert, sagte Swjatoslaw Schewtschuk - er steht der Ukrainischen Griechisch-Katholischen Kirche vor. In der Ukraine erwarteten alle, dass Franziskus Russland als Angreifer eindeutig verurteile, ergänzte der Großerzbischof: "Aber als Katholiken müssen wir unseren orthodoxen Brüdern, anderen Christen und einfachen Bürgern ständig erklären: Lassen Sie den Heiligen Vater seine Pflicht als oberster Schiedsrichter erfüllen." Denn letztlich profitierten alle davon.

Die Ukrainische Griechisch-Katholische Kirche folgt dem byzantinischen Ritus, erkennt aber den Papst als Oberhaupt der Weltkirche an.