Neuigkeiten
Indien

Neue App in Indien zur Vernetzung der Katholiken

Bangalore - "Netzwerke schaffen, sich vernetzen, um gemeinsam zu gehen, gemeinsam zu arbeiten, gemeinsam zu evangelisieren", so beschreibt Pfarrer Cyril Victor Joseph die Ziele der neuen App "Catholic Connect". Pfarrer Joseph ist indischer Priester, Koordinator der bischöflichen Kommission für das Apostolat in den Medien der Konferenz der Bischöfe des lateinischen Ritus von Indien (CCBI).

„Catholic Connect" ist eine App-Plattform für Mobiltelefone und Tablets und soll die indischen Katholiken sowohl in Indien als auch auf der ganzen Welt vernetzen. Die App bietet eine Plattform für den Zugang zu spirituellen und pastoralen Inhalten, Informationen und Nachrichten, aber auch zu nützlichen Diensten im Zusammenhang mit dem Netzwerk von Pfarreien in einem bestimmten Gebiet oder der Zusammenarbeit in Bereichen wie Bildung, Gesundheit, Beschäftigung.

Pfarrer Cyril Victor betont: "Die App ist für uns im Wesentlichen ein Werkzeug der Synodalität, der Partizipation und der Gemeinschaft. Allein in der katholischen Kirche des lateinischen Ritus in Indien gibt es 132 Diözesen in 28 Bundesstaaten mit über 20 Millionen Gläubigen, 20.000 Priestern und 65.000 Ordensfrauen".

"Neben den Instrumenten für die pastorale Versorgung, die Katechese und das Bibelstudium will das Netzwerk ‚Catholic connect‘ auch den Migranten besondere Aufmerksamkeit widmen", fügt der Priester hinzu. 

Mit diesem Ansatz solle das Gemeinschaftsgefühl aller getauften Inder gestärkt werden, die sich in den verschiedenen Gemeinschaften eines bestimmten Gebiets als "Brüder und Schwestern in Christus" zu Hause fühlen können oder von ihnen aufgenommen werden. Wie Pfarrer Victor betont, "ist das Medienapostolat heute ein sehr wichtiger Bereich für die indische Kirche. (Fides)