Vorschau
Mazenodfamilie
Sri Lanka
Das Oblate Institute of Higher Learning

"das Herz innovativen Lernens, um der Menschheit zu dienen"

Rom/Colombo: Das Oblate Institute of Higher Learning (OIHL) ist ein Hochschulinstitut, das humanitäre Werte, Wissen und Fähigkeiten fördert, um der Menschheit auf kreative Weise zu dienen und so auf die zeitgenössischen Bedürfnisse in der sri-lankischen Kirche und in der säkularen Gesellschaft zu reagieren.

Der Ursprung des OIHL geht auf das Jahr 2016 zurück, als es durch Pastor Dr. Oswald Firth OMI gegründet wurde. Es konzentrierte sich damals auf Versöhnung und Friedenskonsolidierung in Sri Lanka.

Das Institut liegt in der westlichen Provinz Minuwangoda. Der Traum der Gründer war es, das Institut zu einer voll ausgestatteten Hochschule zu auszubauen, die den akademischen Bedürfnissen der Armen und Menschen mit mittleren Einkommen gerecht wird.

Das Ziel des Instituts ist es, "das Herz des innovativen Lernens zu sein, um der Menschheit zu dienen", insbesondere für diejenigen, die am Rande der Gesellschaft stehen.

Das Oblate Institute of Higher Learning strebt nach Exzellenz im Studium, in der Charakterbildung sowie in der menschlichen und spirituellen Entwicklung jedes Studenten. Es dient auch der Ausbildung religiöser Männer und Frauen. Nicht nur katholische, sondern auch buddhistische Studenten haben sich an unserem Institut eingeschrieben, um ihr Studium fortzusetzen.

Das Oblate Institute of Higher Learning hat mehrere Kurse entwickelt, wie z. B. Diplome in psychologischer Beratung, Lehrerausbildung, Englisch für Unternehmer, Kurse zu Computerstudium, Buchhaltung und Buchhaltung sowie Englisch für Studenten nach und nach dem höheren Niveau, wobei die zeitlichen Anforderungen des lokalen Kontexts beibehalten werden.

Mit dem Institut setzen sich die Oblaten dafür ein, die Armen unabhängig von ihrer ethnischen Zugehörigkeit oder ihrem Glauben zu evangelisieren und zu stärken, damit sie Protagonisten eines besseren Lebens mit Hoffnung für morgen sein können. (OMI World)